Zuschlag bei der Traditionellen Spendenaktion der Westfälischen Nachrichten für niedrigschwellige Betreuungsgruppen in Münster

Demenz-Servicezentrum Region Münster und das westl. Münsterland - am 17. Nov 2016

"Altes erleben und Neues entdecken"

Stellen die Arbeit der Betreuungsgruppen für Menschen mit Demenz vor (Foto: Oliver Werner)

Das Demenz-Servicezentrum Region Münster und das westliche Münsterland koordiniert zusammen mit der Gerontopsychiatrischen Beratungsstelle Münster den Arbeitskreis der 10 niedrigschwelligen Betreuungsgruppen aus Münster, die den Menschen mit Demenz eine Teilhabe am Leben ermöglichen und so deren pflegenden Angehörigen Zeit für eine Pause bieten. Über die erfolgreiche Bewerbung bei der traditionellen Weihnachtsspendenaktion der Westfälischen Nachrichten ist der Arbeitskreis sehr glücklich, denn so wird die Öffentlichkeit auf weniger bekannte karitative Projekte aufmerksam gemacht und hofft außerdem auf eine gute Unterstützung.

Weitere Informationen finden Sie im Anhang.