DEMENZ 2030 - Wie wollen wir leben?

Demenz-Servicezentrum Region Münster und das westl. Münsterland - am 12. Sep 2018

Zukunftsdialog Demenz 2030 eröffnet –

Rückblick der Dialogveranstaltung Münster

Mit 50 geladenen Gästen und engagierten Podiumsteilnehmern hat gestern der der erste Zukunftsdialog zum „Themenjahr Demenz 2030: Wie wollen wir leben?“ im Regierungsbezirk Münster stattgefunden. Veranstaltet wurde der Zukunftsdialog von den Demenz-Servicezentren der Regionen

  • Münster und das westliche Münsterland
  • Münsterland
  • Ruhr
  • und dem Demenz-Servicezentrum für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte.

In lebhaften Podiums- und Plenumsdiskussion haben die Beteiligten gemeinsam jetzige und zukünftige Handlungsbedarfe, Ziele und Möglichkeiten für ein Leben mit demenziellen Erkrankungen definiert.

Die Veranstaltung wurde sowohl filmisch als auch durch Graphic Recording begleitet. Die Ergebnisse des ersten Zukunftsdialogs finden Sie in den kommenden Tagen hier.

Zum Themenjahr:

In den kommenden drei Wochen finden vier weiter Zukunftsdialoge statt – einer in jedem Regierungsbezirk. Die Ergebnisse werden durch das Dialog- und Transferzentrum Demenz an der Universität Witten/Herdecke ausgewertet und bei der Abschlussveranstaltung im Rahmen der Jahrestagung der Landesinitiative Demenz-Service NRW am 21. November in Wuppertal vorgestellt.

Demenz-Servicezentrum Region Münster und das westl. Münsterland

Beate Dobner

Clemens-Wallrath-Haus

Josefstr. 4 // 48151 Münster

Tel.: 0251/5202 27 661

E-mail: b.dobner@alexianer.de

Pressemeldung