Ansprechpartner bei der Stadt Münster

Fachbereich Soziales

Stadt Münster, Sozialamt
Kundenzentrum Soziales 
Hafenstr. 8
48153 Münster

Postanschrift: 48127 Münster

Sprechzeiten:
Montag bis Mittwoch 8 – 16 Uhr
Donnerstag 8 – 18 Uhr
Freitag 8 – 13 Uhr

Service für Senioren   der Stadt Münster

Pflegestützpunkte

Im Informationsbüro Pflege, Sozialamt der Stadt Münster

Im Hause der AOK

Unterstützungsangebote in der Stadt Münster

Informationsbüro Pflege "Hilfen bei Demenz"
der Stadt Münster

Wegweiser für Menschen mit Demenz
für die Stadt Münster

Wohnortnahe Hilfen für Menschen mit Demenz 
Datenbank der Landesinitiative Demenz-Service NRW

Niedrigschwellige Hilfe- und Betreuungsangebote
Informationsblatt - Leistungen nach § 45b SGB XI

Veranstaltungen in der Stadt Münster

Bitte teilen Sie uns Ihre Veranstaltung, Fortbildung oder Schulung zum Thema Demenz in der Stadt Münster zur Veröffentlichung auf dieser Seite mit.

  • Informationsveranstaltung für pflegende Angehörige
    Thema: Sprechstunde Demenz  - Patienten und Angehörige fragen, Ärzte antworten
    Kooperationsveranstaltung Demenz-Servicezentrum Münster, Universitätsklinikum Münster, LWL-Klinik Münster 
    Datum:
    Samstag, 28. Januar 2012, 9.00 – 14.00 Uhr: 
    Veranstaltungsort: Factory Hotel Münster, An der Germania Brauerei 5, 48159 Münster 

Aktionstag - Miteinander lernen

Eine Fortbildung für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Betreuungsgruppen und häuslichen Betreuung Münster.

Dieser Tag ist auf Initiative des Arbeitskreises der niedrigschwelligen Betreuungsgruppenin Münster entstanden. Ziel der Veranstaltung ist es, neue Methoden und Konzepte in derBetreuung von Menschen mit Demenz kennen zu lernen, den Austausch untereinander zufördern und einen Einblick in die Arbeit anderer Angebote zu erhalten.

Veranstalltungsort

am 18. August 2012
von 09.00 - 14.30 Uhr
im Clemens-Wallrath-Haus, Josefstraße 4, 48151 Münster

„Demenz: zusammen leben“

Aktionstag in der Münsteraner Innenstadt – Lambertikirchplatz

10 - 17 Uhr Infostände - Musik - Luftballonaktion - Clownin Luisa

Kino-Schloßtheater

20 Uhr „Eines Tages ...“ Ein Spielfilm zur Demenzerkrankung mit Horst Jansson, Heinrich Schafmeister Im Anschluß besteht die Möglichkeit zum Gespräch und Austausch mit Experten des Arbeitskeises Demenz Münster

Liebe Münsteranerinnen, liebe Münsteraner! 

„Demenz: zusammen leben“  ist das  Motto des diesjährigen Welt-Alzheimertages am 21. Sep. 2012. 
Zum Welt-Alzheimertag lädt der Arbeitskreis Demenz am zentralen Ort ein, um auf die Situation für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen aufmerksam zu machen. In Münster wird aktuell von 3.800 Menschen mit Demenz  ausgegangen. Siebzig Prozent werden überwiegend in der häuslichen Umgebung gepflegt und betreut. Die Demenz-Erkrankung verändert die Lebenssituation der Familien und führt oftmals zum Rückzug in die Privatheit. Unsere Gesellschaft muss sich auch auf die wachsende Zahl alleinlebender Demenzkranker einstellen. 

Der Arbeitskreis Demenz möchte sich gemeinsam mit Ihnen für eine bessere Versorgung von Menschen mit Demenz und die generationenübergreifende Aufklärung  einsetzen. Für Informationen und Ihre Fragen zum Thema Demenz stehen Ihnen MitarbeiterInnen von verschiedenen Münsteraner Einrichtungen zur Verfügung.

Flyer

TimeSlips – Kreatives Geschichtenausdenken als Gruppenangebot für Menschen mit Demenz

Demenz Servicezentrum Region Münster und das westliche Münsterland

kulturkompetenz50+

Die TimeSlips-Methode ist ein in Deutschland neues kreatives Gruppenangebot für Menschen mit Demenz im mittleren und fortgeschrittenen Stadium, das in den USA entwickelt wurde. Anhand von skurrilen Fotos werden die Teilnehmenden zum Erfinden von Fantasiegeschichten animiert, ohne spezielles Gedächtnistraining oder gezielte Biografiearbeit. Was zählt, ist allein die aktuelle Freude am gemeinsamen Tun und Gelegenheit zur eigenen Kompetenzerweiterung – auch für die Gruppenleitungen mit immer wieder überraschend kreativen „Produktionen“. Im Workshop wird die Methode in ihren Grundzügen und konkreten Einsatzmöglichkeiten vorgestellt und diskutiert.

Dr. Karin Wilkening ist Professorin an der Fakultät Soziale Arbeit der Ostfalia – Hochschule für angewandte Wissenschaften in Wolfenbüttel und Mitbegründerin der Deutschen Alzheimergesellschaft.

Der Workshop findet in Kooperation mit dem Demenz-Servicezentrum der Region Münster und das westliche Münsterland statt.

Weitere Informationen zur TimeSlips-Methode unter  http://www.timeslips.org/  

Der Workshop findet am 20. September 2012 von 10 bis 17 Uhr statt.

Workshopgebühr: 25 Euro

Ort: Demenz-Servicezentrum Region Münster und das westliche Münsterland, Josefstr. 4, 48151 Münster (Flyer)

Hier  geht es zur Online-Anmeldung.

Information und Beratung:

Institut für Bildung und Kultur, Kim de Groote, Telefon: 02191 - 794 296, de-groote@ibk-kultur.de